STRATIE Bau GmbH - Neue Halberstädter Str. 58 - 38889 Blankenburg / Harz
03944 / 9270      03944 / 2909      E-Mail     


STRATIE AZUBI Blog

Zum neuen Jahr

Zum neuen Jahr

Dieses Mal startet unser Blog mit den besten Wünschen zum neuen Jahr! Wir hoffen, ihr seid gut reingerutscht!

Jetzt beginnt die heiße Bewerbungszeit und wir geben Euch einen Überblick über die Berufsfelder in der Baubranche die verschiedenen Ausbildungen und deren Ablauf.

Unsere Hauptsparte der Straßen- und Tiefbau macht hierbei den Anfang.

Die Ausbildungszeit ist in zwei Teile aufgegliedert. Im ersten Teil werdet Ihr über zwei Jahre hinweg zum Tiefbaufacharbeiter ausgebildet um danach bei fachlicher und persönlicher Eignung in einem weiteren Jahr den Straßenbauer drauf zu setzen.

Im ersten Ausbildungsjahr seid Ihr die ersten beiden Wochen bei uns und könnt Euch mit Euern Ausbildern und dem täglichen Leben vertraut machen. Die meiste Zeit werdet Ihr im BBZ Magdeburg und in der Berufsschule in Stendal sein. Die Unterbringung erfolgt dann jeweils in Internaten. Aber keine Sorge! Um die Reservierung kümmern wir uns! Im BBZ Magdeburg erlernt Ihr die ersten praktischen Handgriffe unter Anleitung der Lehrer in verschiedenen Hallen. Dazu gehören im ersten Ausbildungsjahr für alle Bauberufe zum Beispiel das Einrichten einer Baustelle - einfach nur Baken oder Bauzäune aufstellen reicht eben nicht -, das Herstellen von Holzkonstruktionen und Stahlbetonteilen sowie das Mauern von einfachen Baukörpern.
Hier könnt Ihr bereits sehen, wie vielseitig der Tiefbauberuf ist. Später seid Ihr schließlich auf verschiedenen Baustellen mit unterschiedlichen Kollegen unterwegs und jeder neue Arbeitsplatz hat andere Herausforderungen. Damit wir als Gesamtunternehmen erfolgreich bleiben, ist es wichtig, dass jeder jeden unterstützen kann!

Im zweiten Jahr wird es dann schon spezieller. Je nach dem welche bei Euch im Ausbildungsvertrag stehen, können das Rohrleitungs-, reine Straßenbau- oder Kanalbauarbeiten sein. Die theoretische Ausbildung in den überbetrieblichen Bildungszentren und die praktische Ausbildung im Betrieb halten sich in diesem Zeitraum ungefähr die Waage.

Jetzt wird es spannend: 3. Ausbildungsjahr - ja oder nein? Das ist abhängig von Euren persönlichen und fachlichen Neigungen. Wenn das alles passt, steht dem angestrebten Abschluss "Straßenbauer/in", "Rohrleitungsbauer/in" oder "Kanalbauer/in" nichts mehr im Wege. Ihr arbeitet fast nur noch im Betrieb mit. Die Berufsschule und das BBZ Magdeburg geben ab da an nur noch unterstützende Schulungen zur Prüfungsvorbereitung und ein paar speziellere Lehrthemen, wie zum Beispiel Natursteinpflaster verlegen, Bauen einer Asphaltstraße oder auch Instandsetzen einer Straße. Da Ihr viel bei uns seid, könnt ihr unter Anleitung der "alten Hasen" Euer Wissen umsetzen und so manchen Trick lernen. Die beste Schule ist und bleibt das Leben. Was die älteren Kollegen wissen und können, kann Euch keine Schule im Detail beibringen. Also immer Augen und Ohren offen halten! Und wenn Ihr etwas nicht gleich versteht - keine Angst - fragt ruhig nach! Jeder hat mal klein angefangen!

Ich hoffe, Euch einen guten ersten Einblick geben zu können! Besucht einfach die Internetseite des BBZ Magdeburg (www.bauausbildung-magdeburg.de) - dort gibt es noch viele weitere Informationen. Natürlich stehen auch wir Euch gern Rede und Antwort?- ruft einfach an oder schreibt uns eine Mail (bewerbung@stratie.com).

Copyright © 2020 by STRATIE Bau GmbH   |   All rights reserved!   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Webdesign by Xyberdyn